Volta Nord: Das St. Johanns-Quartier weitet sich aus

Wohnraum in Basel ist knapp: Das Bau- und Verkehrsdepartement will dem entgegenwirken. Im Rahmen des Volta Nord – Bauprojekts soll das St. Johann weitergeführt werden. 3’000 neue Arbeitsplätze, Wohnraum für 1’900 Personen und eine neue Schule sollen auf dem Lysbüchelareal entstehen. Hanna Girard hat mit Regierungsrat Hans-Peter Wessels und dem Kantonsbaumeister Beat Aeberhard gesprochen. Wie schon bestehende Gebäude auf dem Areal umgenutzt werden sollen, wer vom neuen Stadtteil profitieren soll und wann die ersten Bauarbeiten voraussichtlich beginnen, das hört ihr im folgenden Beitrag.

Comments are closed.