Studio Clash erforscht die Grenzen von Kommunikation

Unter dem Titel “Studio Clash” haben drei Basler Kreative ein Designstudio gegründet, bei dem MigrantInnen und SchweizerInnen zusammen unterschiedliche Formate entwickeln. Dabei geht es auch um das Erforschen von Kommunikation und Gestaltung. Das Experiment feiert heute Abend Finisssage, soll aber auch in Zukunft als Plattform für Kreativwirtschaftler unterschiedlicher kultureller Hintergründe weiter gehen. Danielle Bürgin hat mit den Initiatoren geredet.

Comments are closed.