Schwarz/Weiss

In den „Schwarz/Weiss“-Sendungen werden einerseits die vielfältigen Beziehungen der Region Basel und der Schweiz mit Afrika beleuchtet, anderseits über hier lebenden AfrikanerInnen berichtet. ExpertInnen aus afrikanischen Ländern und aus der Schweiz sowie eine bunte Auswahl von EinwohnerInnen kommen bei den sechs Sendungen zu Wort. Inhaltlich werden bei „Schwarz/Weiss“ verschiedene Themen angesprochen: die Wahrnehmung vom afrikanischen Kontinent, die Religionen Afrikas, Innovation, Wissensproduktion, Migration in und von Afrika in anderen Kontinenten, etc.

Mit Schwarz/Weiss setzt Radio X einen medialen Kontrapunkt zum gängigen Bild von Afrikaner/innen und von Afrika in der Schweiz. Unterstützt wird „Schwarz/Weiss“ durch die Eidgenössische Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB, durch die Stiftung Mercator Schweiz und durch die Stiftung Dialog zwischen Kirchen, Religionen und Kulturen.

 

SchwarzWeiss-web-def

Schwarz/Weiss – die Afrika-Sendereihe auf Radio X
Zweimal im Monat, Donnerstag um 18 Uhr und in der Wiederholung am Samstag um 13 Uhr

Sendungstermine 2018:

Donnerstag, 20. September 2018 – Religion

  • Wie sieht die religiöse Landschaft in Afrika aus?
  • Wie leben AfrikanerInnen in der Region Basel ihre Religionen aus?
  • Wie beeinflusst Migration die Art und Weise, wie Religion gelebt wird?

Gäste: Amir Dziri, Professor am Schweizerischem Zentrum für Islam und Gesellschaft der Universität Fribourg und Lilo Roost Vischer, Ethnologin, Dozentin und Beraterin zu Fragen kultureller und religiöser Diversität.

Weitere Informationen zu den vorgestellten Gemeinschaften Mission Evangelique Cretienne de Bale, Lighthouse Chapel International und Dahira Mandianne Linnassik finden sich bei Inforel.

Schwarz/Weiss Sendung 1 – Religion

Donnerstag, 27. September 2018 – Wissensproduktion

  • Wo wird Wissen über Afrika produziert?
  • Welche Rolle haben Schweizer Forschungs-institutionen für die Wissensproduktion über Afrika?

Gäste: u.a. Veit Arlt, Geschäftsführer des Zentrums für Afrikastudien der Universität Basel und Jacob Zinsstag Professor für Epidemiologie am Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH)

Schwarz/Weiss Sendung 2 – Wissensproduktion

Donnerstag, 18. Oktober 2018 – Innovation

  • Wie viel Innovation gibt es im afrikanischen Kontinent?
  • Was kann die Schweiz von afrikanischen Ländern lernen?

Gäste: Caroline Omondi, Nachhaltigkeit-Verantwortliche bei VARISTOR AG und Mandu dos Santos Pinto, Architekt bei mandu.

Donnerstag, 25. Oktober 2018 – Historische Verantwortung

  • Warum muss sich auch die Schweiz, die keine Kolonien hatte, mit Erfahrungen aus der Kolonialzeit auseinandersetzen

Gäste: Jovita Dos Santos Pinto, wissenschaftliche Assistentin am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Bern und Elísio Macamo, Professor am Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel.

Donnerstag, 15. November 2018 – Afrofuturismus

  • Was ist Afrofuturismus? Was für eine Bedeutung hat er für AfrikanerInnen und für schwarze Menschen in der Diaspora?

Gäste: u.a. Patrick Gusset, Regisseur und Schauspieler

Donnerstag, 22. November 2018 – Musik

  • Wie verändert afrikanische Musik die Musikwelt?

Tipp: Während der Sendereihe Schwarz/Weiss sind die spannenden Beiträge Things you should know about Afrika entstanden. Sie basieren auf Texte von Elisio Macamo, Professor an der Universität Basel und sind besonders hörenswert!

Weitere Informationen:
Tatiana Vieira / hc.xo1539699171idar@1539699171ariei1539699171v.ana1539699171itat1539699171

Sendungstermine und Themen 2016

Mixcloud
Sendungen 2016
Sendungen 2013
Sendungen 2012

Comments are closed.