• “Früsch” mit Marie Davidson und Jorja Smith

    Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Diese Woche neu im Programm: Marie Davidson ist laut der englischen Zeitung The Guardian die humorvollste Produzentin im elektronischen Show-Musikzirkus. Tatsächlich ist auch ihre […]

  • Afrika-Sendereihe “Schwarz/Weiss”

    Die Afrika-Sendereihe “Schwarz/Weiss” ist zurück mit neuen Themen, die mit dem afrikanischen Kontinent zu tun haben. Am Donnerstag, 20. September um 18 Uhr geht es um das Thema “Religion”.

  • HGK-Absolventinnen und Absolventen im akustischen Porträt

    Rosen oder Hortensien? Klimt oder Gaugin? Ein Ort in Basel der dich inspiriert? Oder: Was ist deine persönliche Zukunftsvision? Radio X stellt – vom 13.-19.09. täglich um 11 Uhr – junge Menschen vor, die an der Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK FHNW ein Bachelor- oder Masterstudium Studium absolviert haben. Nachhören könnt ihr die Porträts hier: […]

  • Album der Woche: Orions Belte – ‘Mint’

    Die Oslo Instrumental Band Orions Belte haben erst letzten Monat ihr erstes Konzert gespielt, doch die Debütplatte beweist: hier sind Virtuosen am Werk. Mit einem Flair für jegliche Art von Musik (sie würden jeden Tag etwas anderes hören) lassen sie Genres und Kulturen zusammenfliessen. Von Neo Psychedelia über Surf bis zu Tropicana beweist das Trio […]

  • Früsch mit Saint Sister, Auntie Flo und Quiet Island

    Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Ab sofort auf der Radio X Playlist: Mit Saint Sister nehmen wir euch mit nach Irland. Dort machen Saint Sister seit 2014 zusammen wunderschöne, […]

  • Album der Woche: Negro Swan von Blood Orange

    Es ist eines der wichtigsten Alben dieses Spätsommers: Negro Swan von Blood Orange. Vor wenigen Wochen auf Domino Records erschienen, erzählt Negro Swan auf eine sehr persönliche Art und Weise aus dem Leben eines jungen schwarzen Musikers, der sich sowohl mit Rassendiskriminierung und wie auch mit Homophobie auseinandersetzen muss. Niedergeschlagen klingt Blood Orange trotzdem nie […]

  • Limitierte Shirt-Serie

    Wir sind stolz, euch unsere neue Shirt-Kampagne in Kooperation mit “Wie Wär’s Mal Mit” vorzustellen! “Mehr Kontrast” für mehr Vielfalt!  Hier seht ihr alle Motive dieser limitierten Serie: Die Shirts könnt ihr über *protected email* bei uns bestellen. (Preis: CHF 25.– bei Abholung / zuzüglich Versandkosten bei Postversand)

  • “Früsch” mit Pom Poko, Orions Belte, Thom Yorke, Brandon Coleman

    Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Ab sofort auf der Radio X Playlist: Wären sie eine Profilbeschreibung auf einer Dating app, so seien sie “noisy and sweet, fun and outgoing” […]

  • Das Monatsmagazin zum Kulturleben im Raum Basel.

    Als unabhängige Kulturstimme der trinationalen Agglomeration trägt die ProgrammZeitung zur Meinungsvielfalt und -bildung bei und dient der Orien­tierung im vielfältigen Informations­angebot.

  • Oslo Night 2018

    Am 22. September ist wieder Oslo Night. Von 16 Uhr bis vier Uhr früh könnt ihr auf und rund um den Freilagerplatz, auf dem Dreispitz, hinter die Kulissen der hier ansässigen Kulturbetriebe schauen. Die Bandbreite an speziellen Aktivitäten an diesem Abend reichen von Virtual Reality über Silent Disco bis hin zu Kunstausstellungen und Guerilla Gardening. […]

Livestream

Playlist

Now>Upsammy - Wednesday Morning
21:00Density - LIVE
19:00Xplicit Contents - LIVE
18:57We Invented Paris - Everyone Knows
mehr

Programm

News

Mit Filmen Integration fördern

Acht Filme aus acht verschiedenen Ländern: Das erwartet euch am Cinema Querfeld. Das Cinema Querfeld ist ein interkulturelles Filmfestival, welches ab morgen Abend mit Filmen, Gesprächen und kulinarischen Köstlichkeiten aufs Gundeldingerfeld lockt. Hier einen kleinen Einblick in das Programm:

Woher stammen die Namen von Basel-Stadt?

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum das Totengässlein Totengässlein heisst? Und warum der Spalenberg Spalenberg? Anstatt euch mühsam durch das Internet zu klicken, in der Hoffnung, eine Antwort zu finden, könnt ihr solche Fragen ganz einfach im Namensbuch Basel-Stadt nachschlagen. Dieses Namensbuch Basel-Stadt umfasst insgesamt drei Bände, fast 1700 Seiten und acht Jahre Arbeit. […]

Imagine Living Library – Begegnungen für die Toleranz

Am heutigen internationalen Tag gegen Rassismus organisiert das Imagine Festival eine “Living Library” im Café Rosenkranz am Spalenring 102. Zwischen 18 und 20 Uhr können Interessierte Geschichten von Menschen erzählt bekommen, die Erfahrungen mit dem Thema Rassismus, Ausgrenzung oder eben Toleranz gemacht haben. Ziel der Living Library ist es, dass die Zuhörer sich ein eigenes […]

Album der Woche: Chines Man mit Shikantaza

Fünf Jahre nach ihrem Debüt-Album “Racing The Sun” hat das französische DJ-Kollektiv Chinese Man eine neue Platte veröffentlicht. Ganz nach Chinese Man-Tradition, besteht auch der neue Sound aus Samples, welche von alten Vinyl-Platten stammen – plus ein paar wirklich spannenden Featurings. Shikantaza ist ein Mix aus Dub, HipHop und Worldeinflüssen, der einem auf eine weite […]

Radio X gegen Rassismus

Am 21. März 1960 fand im südafrikanischen Sharpeville eine friedliche Demonstration gegen ein Gesetz des damaligen Apartheid-Regimes statt. Diese Demonstration wurde blutig niedergeschlagen, 69 Demonstrierende wurden getötet, mindesten 180 verletzt. Sechs Jahre später riefen die Vereinten Nationen in Reaktion auf dieses sogenannte “Massaker von Sharpeville” den 21. März als “Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung” […]

Was bringt die Zukunft?

Der “Seismograph. Das Volkshochschule-Laboratorium für Gedankenausschläge” präsentiert am Samstag 1. April in der Markthalle eine Veranstaltung die sich ganz der Zukunft widmet. “Die Welt von Morgen” spielt mit möglichen Zukunftsvisionen. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf gesellschaftlichen Aspekten und wie jene sich in Zukunft verändern könnten.