Nie geht es nur um Vergangenheit

Als im zweiten Weltkrieg Juden von den Nazis verfolgt und getötet wurden, versuchten viele von Ihnen zu flüchten. Das Dreiländereck galt dabei als eine der wichtigsten Fluchtrouten. Die Schweiz, welche im zweiten Weltkrieg neutral war, war der sichere Hafen für viele der Juden.

In dem Buch “Nie geht es nur um Vergangenheit” erzählen Dan Shambicco, Johannes Czwalina und Wolfgang Benz die Geschichten, der Fluchthelfer, der Flüchtenden aber auch der Nachkommen von Naziverbrechern.  Dies vor allem mit dem Blick auf Basel, Riehen und die Schweiz als ganzes.

Das neu erschienene Buch “Nie geht es nur um Vergangenheit” wird heute Abend um 19:00 Uhr im Les Garecons vorgestellt.

Luca Frabotta gibt im Kulturtipp erste Einblicke in das Buch….

 

Bild: Machtübernahme Feier der Nazis 1942 im Musiksaal des Stadtcasino.

Quelle: Schweizerische Nationalbibliothek

 

Comments are closed.