“Lasst die schönen Worte Funken sprühen”

Zum 6. Mal in Folge wird in Basel zum wiederbelebten Tag der Poesie ausgerufen. Erstmals ins Leben gerufen von Matthias Jenny  von 1979 – 1988, führt die Studentin Alisha Stöcklin diesen nun seit 2012 wieder aus. Ein vielfältiges stadtweites Programm aus Eigeninitiativen und ehrenamtlichem Ésprit erwartet die Besucher. Hört mehr im Kulturtipp von Mirco Kaempf.

Comments are closed.