Woche gegen Rassismus 2018

Vom 19. bis 25. März 2018 veranstaltete Radio X zum fünften Mal die Woche gegen Rassismus. Ein Spezialprogramm auf dem Sender und in der Markthalle hat die Basler Bevölkerung auf Diskriminierung und insbesondere Rassismus aufmerksam gemacht und zur öffentlichen Debatte eingeladen.

Während der ganzen Woche strahlte Radio X jeweils um 11:30 Uhr und um 16:30 Uhr Info-Beiträge aus:

19. März – Juristische Studie “Anti-Schwarze-Rassismus”
20. März – Racial Profiling bei Polizeikontrollen
21. März
– Geschlechterrollen in den Religionen
22. März
Diskriminierung in politischer Propaganda
23. März – Sans Papiers in Basel
24. März (11:30 Uhr) und 25. März (16:30 Uhr) – Rassismus im Fussball

Am Wochenende sendete Stadtrand eine Spezialsendung mit Beiträgen über das Kollektiv von Schwarzen Frauen Bla*sh,  über das Internetcafé Planet 13 und über den Film «Black Panther».

Das Programm in der Markthalle begann am Mittwoch, 21. März, Internationalen Tag gegen Rassismus: Radio X sendete vom 11 bis 14 Uhr vom Vorplatz der Markthalle. Die Theatergruppe Blickwichtung präsentierte ein Stück zum Thema ‚Rassismus im Alltag’ und das ForumTheater Schweiz inszenierte ein interaktives Theaterstück gegen Islamfeindlichkeit. imagine und Offener Hörsaal luden ein, eindrückliche Schicksale in der Bibliothek ohne Bücher ‚Living Library’ kennenzulernen. Danach zeigte imagine den Film ‚Die Weisse Massai’ und diskutierte über kulturelle Aneignung, das diesjährige Thema bei imagine, dem Festival für Vielfalt und gegen Diskriminierung. 

Am Freitag, 23. März ab 19 Uhr thematisierte der Verein Mitstimme die politische Partizipation von MigrantInnen mit der Vorstellung des Schweizer Films „Wir Mitbürgerinnen“ (2015), in welchem Frauen mit Migrationserfahrungen die Hauptrolle spielen.

Am Samstag, 24. März veranstaltete Radio X zwischen 11 und 15 Uhr zu einer Hörausstellung mit Geschichten von Diskriminierungsbetroffenen ein.
BesucherInnen wurden zudem eingeladen, Zivilcourage zu zeigen: Empfehlungen in Situationen von Diskriminierung.

Hier sind die Interviews aus der Spezialsendung nachzuhören:

Interview mit Joel Franz der Theatergruppe Blickwichtung:

Interview mit Zora Rehm von imagine und Annina Küchenhoff von Offener Hörsaal:

Interview mit Zaira Esposito vom Verein Mitstimme:

Interview mit dem Kollektiv Fiasko Magazin:

 

 

Comments are closed.