HGK-Absolventinnen und Absolventen im akustischen Porträt

Radio X stellt bis zum den 16. September täglich junge Menschen vor, die an der Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK FHNW ein Studium absolviert haben.

Mit 1 000 Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden ist die HGK FHNW Forschungsgemeinschaft, die gesellschaftlich relevante Diskurse aufgreift, definiert, in Theorie und Praxis vorantreibt und so künftige Kulturen entwirft.

In sieben Bachelor- und vier Masterangebote wird die nächste Generation eigenständiger Künstlerinnen und Künstler, Gestalterinnen und Gestalter sowie Vermittlerinnen und Vermittler ausgebildet.

Radio X hat mit zehn Absolventinnen und Absolventen aus verschiedenen Studiengängen geredet. Täglich bis zum 16. September hört ihr jeweils um 11:00 ein akustisches Porträt. Zwischen dem 15. und 24. September hat das interessierte Publikum zudem die Möglichkeit, bei der jährlichen HGK-Diplomausstellung unter dem Titel «Next Generation» rund 250 Abschlussarbeiten zu sehen.

Anna Cordasco, 27, Hyperwerk

 

Yann Patrick Martins, 29, Visuelle Kommunikation

 

Julia Leitmeyer, 28, Szenografie 

 

Lukas Blum, 26, Visuelle Kommunikation

 

Viola Wyss und Christina Fiechter, Industrial Design

 

Josephine Weber, 25, HyperWerk

 

Nicola Weber, 24, Innenarchitektur und Szenografie

 

Tobias Nussbaumer, 30, Kunst

 

Mike Häfliger, Lehrberufe für Gestaltung und Kunst

 

Martin Boos, Amatin Design Förderpreis & Claire Raymont, Swiss Cultural Challenge 

Comments are closed.