Haiti – Schönheit und Schwierigkeit

An was denkst du, wenn du Haiti hörst? An das grosse Erdbeben von 2010? Piratengeschichten oder karibische Strände? Knapp 8’000 Kilometer trennen Basel und Haitis Hauptstadt Port au Prince – wahrscheinlich ein Grund, warum wir so wenig über die Insel wissen. Nebst dem schweren Alltag ist Haiti jedoch auch die Wiege einer regen Kunstszene. Marlyse und Heinrich Thommen sammelten über 6 Jahre lang haitianische Kunst und zeigen diese in der Ausstellung “Bitter und Bezaubernd” ab dem 18. August im Ackermannshof.

Comments are closed.