“Früsch” mit Insecure Men, Jack White und Audio Dope

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.

Die Londoner DIY-Popband Insecure Men wachsen in ihrer Stadt nach und nach zu so etwas wie einer Kultband heran. Am 23. Februar erscheint das selbstbetitelte Debütalbum der Band um Saul Adamczewski (Fat White Family, Black Lips). Es sei “schöne Musik mit dunklem Unterton” bebildert von einem Video zu Teenage Toy, das genauso beschrieben werden könnte.

Jack White lässt wieder aufhorchen. Sein drittes Soloalbum (zuletzt erschienen war Lazaretto im Jahr 2014) verspricht merkwürdig und anders zu klingen. Natürlich ufert alles aus seiner puristischen Liebe zum Blues. Mit Respect Commander möglicherweise mit einem Touch Prog?

Die Zeit, bis der Basler Produzent Mischa Nüesch aka Audio Dope sein selbst betiteltes Debütalbum in die Welt schickt, mindert sich mehr und mehr (2. Februar via Radicalis). Auf dem neusten Vorboten des Albums vermischen sich östliche Klänge und träumerisch einlullende Soundscapes. Hört schonmal vorab rein in Pai Mei.

Insecure Men – Teenage Toy

Jack White – Respect Commander

Audio Dope – Pai Mei

Comments are closed.