Früsch: die Radio X Musikredaktion gibt euch was auf die Ohren

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr.
Ab sofort auf der Radio X Playlist:

Das 5-köpfige Psych/Rock-Outfit The Black Angels aus Austin, Texas, küren ihre erste neue LP in 4 Jahren. Aufgenommen im Wahljahr 2016 und beladen mit unruhigen Energien und gekonnten Ausuferungen verspricht Death Song ein Fest für zynische Apokalyptiker und verträumte ‘Hippies’ beidermassen zu werden. Vor allem der Track Medicine hat uns ‘inspiriert’.

Wer Spooky Black mag, dem wird auch Wandl nicht missfallen. Der 22-jährige Produzent aus Österreich hat sich einen Schritt weiter gewagt und singt nun auch selbst zu seinen Post-R’n’B Songs. Sphärisch, basslastig und reich an verschleppten Loops, so klingt die erste Single Cola ab seiner im Juni erscheinenden Debutplatte “It’s All Good Tho”.

Digital-motorisierte Technobeats und von Karen Gwyer angepeitschte Synths drängen immerzu improvisiert voran, in ihrem klein-elektronischen Epos The Workers Are On StrikeEs ist ein Nachruf auf ihre Heimatstadt Detroit und ein Vorbote ihres kommenden Albums, Rembo (30.6. via Don’t Be Afraid).

The Black Angels – Medicine

Wandl – Cola

Karen Gwyer – The Workers Are On Strike

Comments are closed.