Erotisch und gewagt

Wir leben in einer Welt, in der uns das Internet beinahe alles zugänglich macht. Für fast jeden sexuellen Geschmack bietet das Netz Befriedigung und gibt uns Zugriff auf Filmschaffen aus aller Welt. Aus dieser Flut pickt der Kurator des Clair Obscur Filmfestivals, Patrick Bühler, Perlen des künstlerischen Filmschaffens. Hanna Girard gibt einen Einblick in die diesjährige Ausgabe des Clair Obscur Filmfestivals. Es findet vom 22. bis am 24. November in der Markthalle statt.

Trailer Clair Obscur 2018

Comments are closed.