Dr. Rösti und Al Arrabiata

“Caro Zio, heute habe ich sogar in der Pause ein neues Wort gelernt: Tschinggen. Das heisst Italiener auf Schweizerdeutsch”

Rosetta und Enzo Lopardo sind Kinder von italienischen Einwanderern. In ihrem Kabarett  “Mezze Calzette” teilen sie Erinnerungen an ihre Kindheit in der Schweiz und konfrontieren das Publikum mit Vorurteilen und Anekdoten. Dabei nehmen die beiden Bezug auf die aktuelle Situation für Geflüchtete in der Schweiz. “Mezze Calzette” wird heute, am Freitag den 30. November und am Samstag den 1. Dezember jeweils um 20:30 Uhr im Theater Teufelhof aufgeführt. Hanna Girard war an der Premiere.

Comments are closed.