Die Schweiz ist mehr als Käse und Berge

Käse, Bergpanorama, Schweizer Pünktlichkeit und Heidi: Klischees über die Schweiz, die sich tapfer halten. Der belgische Künstler Pierre-Philippe Hofmann hat Schweizer Wurzeln und hat vier Jahre lang die Schweiz durchwandert – von den äußersten Grenzen bis hin zum geografischen Mittelpunkt der Schweiz. Unterwegs hat der Künstler 2700 Videoaufnahmen gemacht und die Schweiz in ihrer Diversität festgehalten. Sein Werk ist aktuell im Schweizerischen Architekturmuseum ausgestellt. Hanna Girard hat ihn getroffen.

 

Comments are closed.