Album der Woche: Courtney Barnett – ‘Tell Me How You Really Feel’

Courtney Barnett ist in den letzten Jahren zu einer Indie Ikone aufgestiegen. Ein Status, den der schüchternen Melbourne Gitarristin eigentlich zutiefst unangenehm war. Als plötzliche Grammy-Nominierte und Gast unzähliger TV Shows sei jeder Tag so etwas wie eine Midlife Crisis gewesen. Ihr nun erschienenes 2. Studio-Soloalbum Tell Me How You Really Feel verarbeitet diese Gefühle und ist getränkt von inneren Monologen und ihrer so typischen auf-den-Punkt-gebrachten-Lakonie. Zwischen Balladen und Saitenschlägen ist es ein idealer Begleiter bei der Bestreitung des irdischen Alltags, findet Mirco Kaempf.

Facebook / Homepage / Instagram / Milk! Records

Comments are closed.