Clair Obscur – eine Hommage an Nischenfilme

Clair Obscur, ein Filmfestival zwischen schwarz und weiss. Ein Filmfestival, welches Filme zeigt, die in den grossen Kinos nie laufen würden. Patrick Bühler, Kurator des Clair Obscurs zeigt bewusst Filme, die anecken, zum denken anregen, irritieren und begeistern. Hanna Girard hat Patrick Bühler getroffen und mit ihm über das Programm, die Wahl der Filme und über Highlights gesprochen.

Comments are closed.