Album der Woche: Helena Hauff mit Qualm

Helena Hauff gehört zu den gefragtesten DJs und Produzentinnen im Techno-Bereich. Sie ist vor allem aber eine der versiertesten und authentischsten DJs im Moment. Mit Qualm (Ninja Tune) hat sie ihr zweites Album veröffentlicht. Dieses klingt ungeschliffen, deep und unberechenbar. Danielle Bürgin:

Album der Woche: The Babe Rainbow – ‘Double Rainbow’

The Babe Rainbow versprühen 60s Flair und bringen den Sound der australischen Küstenlandschaft via Flightless Records nun auf LP. Ihr 2. Album Double Rainbow lädt zum wegdriften ein, zwischen Sunshine Pop, Blue Eyed Soul und dem omnipräsenten Flair der Psychedelik. Einen Eindruck hört ihr im Albumtipp von Mirco Kaempf. Bandcamp / Facebook / Flightless

Album der Woche: Ty Segall & White Fence – ‘Joy’

Die beiden West Coast Rock Roll Ikonen Ty Segall und Tim Presley spannen ein 2. Mal zusammen und kreieren ein Album das entweder die Grenzen des Songwritings auslotet oder einfach wunderbares, psychedelisch-folkiges Geplänkel ist. Hört mehr im Albumtipp von Mirco Kaempf. Facebook Ty Segall / Facebook White Fence / Drag City

Album der Woche: The Internet releasen “Mind Hive”

Die alternative RnB/Neo Soul-Band The Internet aus LA hat mit Mind Hive am vergangenen Freitag ein wunderbares Sommeralbum veröffentlicht: entspannt, sexy und mit viel Jamsession-Charakter. The Internet feiern damit sozusagen ihr Comeback als Band. Zwischen dem Release des letzten Albums Ego Death und der neuen Platte haben die einzelnen Members vor allem an ihren Solo Projekten […]

Album der Woche: John Coltrane – ‘Both Directions at Once, The Lost Album’

Als die Jazz Ikone mit seinem Classic Quartet am 6. März 1963 in die Session ging wollten sie eigentlich kein Album aufnehmen. Zu vage und experimentell wäre es gewesen, weshalb die Tapes vom vorwärtsgewandten Saxofonisten nicht mehr gebraucht wurden und in Vergessenheit gerieten. Nun, 55 Jahre später erblicken sie wieder das Licht der Welt. Seine […]

Scorpion von Drake wird das Album vom Sommer 2018

Erst Stunden nach dem Release von Scorpion, Drake’s neuem Album, prognostizieren die amerikanischen Musikmedien Platin-Status dafür. Es sei das Album vom Sommer 2018 wird vorausgesagt. Wir haben die 25 Tracks auf Scorpion genauer unter die Lupe genommen. Die Platte ist in eine A und B Seite aufgeteilt oder in Rap und in RnB-Tracks. Es wird […]

“Album der Woche” Marisa Anderson – ‘Cloud Corner’

In den letzten 35 Jahren ist die Portland Musikerin Marisa Anderson zu einer Virtuosin der Folk Gitarre herangewachsen. Wo sie auf ihren letzten beiden Alben noch thematischen Konzepten folgte, lässt sie mit Cloud Corner viel Luft zur spielerischen Kreation. Mit 6 elektrisch verstärken Gitarrensaiten eröffnet sie uns Welten mit Geschichten die, so  minimal komponiert diese […]

Album der Woche von Kamasi Washington

Er gilt als Überflieger der neuen Jazz-Szene. Mit seinem Debut “Epic” hat Kamasi Washington für grosses Aufsehen gesorgt: er sei der spirituelle Nachfolger von Jazz-Legende John Coltrane, hiess es. Nun hat der Saxophonist aus L.A. sein zweites Album released: Heaven and Earth ist erneut ein grosser Wurf in Sachen Cosmic Jazz. Danielle Bürgin.

Album der Woche: Zeal & Ardor beschwören mit ‘Stranger Fruit’ Grosses hervor

Das heisserwartete 2. Album von Zeal & Ardor heisst Stranger Fruit, eine Namensgebung die darlegt, wie herangereift und prägnant das musikalische Projekt von Manuel Gagneux nun ist. Mit direkter Referenz zur Billie Holiday vertonten Protestballade aus dem Jahre 1939 zeigen Zeal & Ardor, dass Themen wie die Aufbeugung schwarzer Sklaven eine gewisse Zeitaktualität in sich […]

Album der Woche: Lithics – ‘Mating Surfaces’

Die Welt der Lithics eröffnet sich in der Abstraktion von Sinn und Unsinn. Geradezu weltfremd besingt die 33jährige Aubrey Horner überlaufende Wassergläser, fragt ob sie sich selber sein darf, ihren Hund sehen darf, wann sie sterben wird. Die Band aus Portland bewegt sich zwischen Minimal Pop oder Dada-Punk und beschert uns damit ein brilliantes Musikstück, […]