Album der Woche: Zeal & Ardor beschwören mit ‘Stranger Fruit’ Grosses hervor

Das heisserwartete 2. Album von Zeal & Ardor heisst Stranger Fruit, eine Namensgebung die darlegt, wie herangereift und prägnant das musikalische Projekt von Manuel Gagneux nun ist. Mit direkter Referenz zur Billie Holiday vertonten Protestballade aus dem Jahre 1939 zeigen Zeal & Ardor, dass Themen wie die Aufbeugung schwarzer Sklaven eine gewisse Zeitaktualität in sich […]

Album der Woche: Lithics – ‘Mating Surfaces’

Die Welt der Lithics eröffnet sich in der Abstraktion von Sinn und Unsinn. Geradezu weltfremd besingt die 33jährige Aubrey Horner überlaufende Wassergläser, fragt ob sie sich selber sein darf, ihren Hund sehen darf, wann sie sterben wird. Die Band aus Portland bewegt sich zwischen Minimal Pop oder Dada-Punk und beschert uns damit ein brilliantes Musikstück, […]

‘Früsch’ mit Alma Negra, Bleu Roi, Luke Le Loup, Zeal & Ardor

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Stille Wasser greifen tief;  erneut findet sich der Hörer inmitten ewiger, kalter Landschaftszüge. Diese visualisieren eine schöne, aber gewaltige Melancholie, die dem Sound […]

Album der Woche: Courtney Barnett – ‘Tell Me How You Really Feel’

Courtney Barnett ist in den letzten Jahren zu einer Indie Ikone aufgestiegen. Ein Status, den der schüchternen Melbourne Gitarristin eigentlich zutiefst unangenehm war. Als plötzliche Grammy-Nominierte und Gast unzähliger TV Shows sei jeder Tag so etwas wie eine Midlife Crisis gewesen. Ihr nun erschienenes 2. Studio-Soloalbum Tell Me How You Really Feel verarbeitet diese Gefühle […]

Album der Woche: Deran von Bombino

Bombino gehört zu den weltbesten Gitarristen. Mit seinem Tuareggae tourt er diesen Sommer durch die USA. Sein neues Album Deran ist eine Hommage an die Kultur seiner Vorfahren und nimmt einem mit in eine ferne, zerrissene Welt. Danielle Bürgin

Album der Woche: Knock Knock von DJ Koze

Stefan Kozalla besser bekannt als DJ Koze hat mit seinem Album Knock Knock ein weiteres kleines Meisterwerk in seiner musikalischen Karriere geschafft. Wer meint, dass der erfolgreiche Housemusic-DJ ein reines Dancefloor-Album released hat, wird enttäuscht sein. Knock Knock kennt keine Genre-Grenzen und geht von HipHop über Electronica und Krautrock bis zu hin zu technoïden Einflüssen. […]

‘Früsch’ mit Childish Gambino, Leon Vynehall und The Roaring 420s

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Mit einem hervorragend verstörenden Musikvideo meldet sich Daniel Glover aka Childish Gambino zurück. Zwischen satirisch tänzelndem Kabarett und nebensächlichem Zynismus kreiert er in […]

Album der Woche: Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp – ‘Sauvage Formes’

Ein 14 köpfiges Ensemble, bestehend aus scheinbaren Verehrern des Avantgardisten Marcel Duchamps spielen psychedelische Kammermusik im Zeitalter der Postmoderne. Was sich hochgestochen anhört, klingt überraschend eingängig. Auf 8 Stücken mischt das Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp verschiedenste Genres von Tropical Postpunk bis zum Afro-Avant-Pop. Eine experimentelle Reise, die es sich lohnt anzutreten, wie wir finden. Hört […]

‘Früsch’ mit International Music und Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. International Music kommen aus Nordrhein-Westfalen und spielen Krautrock. Hierbei wagen sie sich wie im Song Metallmädchen ziemlich rotzig an das ganze Erbgut der […]

‘Früsch’ mit Courtney Barnett, The Coral, Drinks, The Black Lips & The Khan Family

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Seit ihrer Debüt LP Sometimes I Sit and Think, and Sometimes I Just Sit ist Courtney Barnett geschätzt für ihre gewisse “süffisante Nonchalance”, […]