Wann bin ich endlich angekommen?

Im Rahmen der Ausstellung “Migration – bewegte Welt” des Museums der Kulturen Basel finden regelmässig Stadtrundgänge der etwas anderen Art statt. Migrantinnen und Migranten führen euch zu verschiedenen Stationen in Basel und erzählen euch, wie sie in Basel angekommen sind und was die verschiedenen Stationen für sie bedeuten. Claire Micallef war an einem dieser Rundgänge […]

Rheinklänge: Das Floss legt Anker ab Dienstag

Seit über 20 Jahren lädt das “Floss” neben der mittleren Rheinbrücke, 3 Wochen lang zu gratis Konzerten. 17 verschiedene Bands aus der Schweiz und aus dem Ausland spielen ab Dienstag, 25. Juli  vor schaufreudigem Publikum. Bleu Roi ist dieses Jahr die einzige Basler Band. Hört eine Auswahl in der Vorschau von Mirco Kaempf.

Holzrock: Punk & Protest seit 1984

Das Holzrock ist ein kleines aber feines Festival im Schopfheimer Sengelenwald. Seit über 30 Jahren zelebrieren Bands und Besucher links-autonome Energien und Klänge der punkigen Kultur. Insgesamt 11 Bands sowie ein Rahmenprogramm gibt es zu entdecken, von Freitag (21.7.) bis in den Sonntag Morgen hinein. Einen Vorgeschmack hört ihr im Kulturtipp von Mirco Kaempf.

Hola Prado!

Noch bis zum 20. August habt ihr die Gelegenheit, die Sonderausstellung Hola Prado im Kunstmuseum zu besuchen. Die Ausstellung Hola Prado – Zwei Sammlungen im Dialog zeigt 26 Gemälde aus dem Nationalmuseum Prado in Madrid und Gemälde aus der Sammlung des Basler Kunstmuseums. Der Kurator Bodo Brinkmann spricht über die Zusammenarbeit mit dem spanischen Nationalmuseum […]

Album der Woche: Toro Y Moi setzt wieder auf Chillwave und Indie-RnB

Toro Y Moi aka Chaz Bear setzt bei seinem aktuellen Album Boo Boo wieder auf seine alten musikalischen Wurzeln: eine Mischung aus Chillwave, Indie-RnB und 80er-Jahre-Grooves. Inspiriert von Acts wie Daft Punk oder Frank Ocean klingt Boo Boo wieder mehr nach “Black Music” im Gegensatz zum Vorgänger “What For?”. Die Geschichte des Album ist geprägt […]

Der verborgene Cézanne

Paul Cézanne’s post-impressionistische Gemälde sind in Museen der ganzen Welt zu finden. Die zeichnerische Qualität des Künstlers wird hierbei meist übersehen, waren sie für ihn scheinbar nur Mittel zum Zweck. Und trotzdem: Die aktuelle Ausstellung im Kupferstichkabinett des Kunstmuseums bringt  aktuell 154 solche Skizzenblätter ans Licht. Hört mehr in unserem Kulturtipp von Mirco Kaempf.

Eine Buvette fürs Grossbasel

Quelle: GanzBasel.ch

Kaum ist es warm sitzt alle Welt draussen am Rhein, geniesst die Sonne und das erstaunlich südliche Ambiente in Basel. Lange hat das Sommerleben vor allem im Kleinbasel stattgefunden. Jetzt hat beim St. Johannspark die erste Grossbasler Buvette eröffnet. Hanna Girard hat mit Pascal Salathe und Michael Hänggi über die St. Louis Buvette am anderen […]

Die Biker kommen!

Die Uferstrasse kommt unter die Räder – rund 10’000 Motorrad-fans werden dieses Wochenende erwartet. Der Grund: Die im letzten Jahr lancierten Biker Days Basel bekommen eine 2. Ausgabe. Ein dickes Rahmenprogramm mit Shows, Rockmusik und Händlern verspricht Raststättenstimmung mit Festivalflair. Hört zur Einstimmung den Kulturtipp von Mirco Kaempf (Bild: Nils Fisch)

10 Jahre Planet 13

Armut und Ungerechtigkeit nicht totschweigen: Das ist ein Ziel des Internetcafés Planet 13. Morgen feiert das Planet 13 an der Klybeckstrasse sein 10-jähriges Bestehen mit Musik, Film, Apéro und ganz einfach Beisammensein. Wir haben uns mit Avji Sirmoglu getroffen, die das Planet 13 mitgegründet hat, und über die Arbeit, Höhen und Tiefen im Planet 13 […]

Volta Nord: Das St. Johanns-Quartier weitet sich aus

Wohnraum in Basel ist knapp: Das Bau- und Verkehrsdepartement will dem entgegenwirken. Im Rahmen des Volta Nord – Bauprojekts soll das St. Johann weitergeführt werden. 3’000 neue Arbeitsplätze, Wohnraum für 1’900 Personen und eine neue Schule sollen auf dem Lysbüchelareal entstehen. Hanna Girard hat mit Regierungsrat Hans-Peter Wessels und dem Kantonsbaumeister Beat Aeberhard gesprochen. Wie […]