Black Sea Dahu waren bei uns im Studio

Black Sea Dahu – früher als Josh unterwegs – spielen verträumt, verspielten  acoustic folk. Die Songs ab ihrem neuen Album “White Creatures” gehen direkt unter die Haut. Vor ihrem Konzert im Atlantis (als support von Tobias Carshey) haben sie uns einen Studiobesuch abgestattet. Mit Danielle Bürgin hat Black Sea Dahu-Sängerin Janine über die Bedeutung von Musik in ihrem Leben und über die Bedeutung von Bandnamen geredet. Hier hört ihr das Interview und die Live-Session in voller Länge:

Comments are closed.