Album der Woche: Cheyenne von Conner Youngblood

Der 28-jährige Multiinstrumentalist Conner Youngblood hat sein langersehntes Debut-Album “Cheyenne” (Counter Records/Ninja Tune) veröffentlicht. Sein Sound ist geprägt von persönlichen Geschichten und Gefühlswelten. Und er gibt dem Folk einen neuen Touch: so treffen analoge Instrumentierungen auf elektronische Klänge. “Cheyenne” ist unter anderem auch ein Album für Fans von Bon Iver. Danielle Bürgin.

Comments are closed.