Album der Woche: Broken Politics von Neneh Cherry

Sie ist eine sanfte Rebellin. Ohne laut zu schreien, schafft es die 54-jährige Neneh Cherry ihrem Protest gegen Waffengewalt, populistische Politiker und allgemein wachsende Ungerechtigkeiten auf dieser Welt Ausdruck zu verleihen. Broken Politics klingt warm und persönlich – deutliche Worte hört man trotzdem in jedem Song. Produziert hat es der britische House-Produzent Four Tet. Danielle Bürgin:

Comments are closed.