17 Stunden “Faust” im Goetheanum

Das Stück “Faust” von Johann Wolfgang von Goehte ist aufgeführt auch gekürzt meist ein Erlebnis.

Das Geotheanumensemble feiert morgen Premiere der Neuinszenierung von Faust eins und zwei – ungekürzt. Dies bedeutet eine reine Spielzeit von ca. 17 Stunden. Diese werden auf 3 oder 5 Tage aufgeteilt. Die erste Aufführung läuft von morgen, Freitag 25. bis Sonntag 27. März 2016. Was euch in den 17 Stunden erwartet, erfahrt ihr im heutigen Kulturtipp von Nadine Born.

Mehr Informationen findet ihr unter:

http://www.faust2016.ch/Auffuehrungen.6849.0.html

Comments are closed.